Textversion

Sie sind hier: 

>> Darm  >> Diagnose 

  |  

Disclaimer

  |  

Kontakt

  |  

Sitemap

  |  

Therapeuten

  |  

HONcode

  |  

Impressum

  |

Moderne Diagnostik von Darmproblemen

Symptomen auf den Grund gehen


Diagnostik ist der Beginn jeder Behandlung. Ohne grundlegende Diagnostik steht jede Therapie auf wackeligen Beinen. Die Diagnostik von Darmproblemen gehört zu den schwierigsten diagnostiskchen Aufgeben, denn der Darm ist in weiten Bereichen noch eine weiße Landkarte und die meisten seiner Funktionen entziehen sich direkten Untersuchungen.

Da der Darm die Wurzel des Baumes Mensch ist und damit der unverzichtbare Mittler zu Nahrung und Ernährung ist der Darm bei den meisten Erkrankungen überhaupt zumindest beteiligt, wenn nicht grundlegend mitbeteiligt.

Moderne Darmdiagnostik geht weit über Gastroskopie und Coloskopie hinaus. Vor 25 Jahren mit Beginn meiner Praxis habe ich als Fasten- und Mayrarzt mit Darmdiagnostik begonnen und damals bereits regelmäßig Untersuchungen der Darmflora durchgeführt.

Die Analyse der bakteriellen Darmflora und auch der Pilzdiagnostik des Darmes gehört also schon seit 25 Jahren zum Basisrüstzeug meiner diagnostischen Überlegungen. Deshalb ist meine diagnostische Erfahrung, die damals bereits weit über die einfache makroskopische Betrachtung der Schleimhaut hinausging, die eine ganzheitliche ist, eine Erfahrung, die ein Viertel Jahrhundert an diagnostischer Entwicklung und ganzheitlicher Darmtherapie überblickt.

Hier will ich unsere diagnostischen Möglichkeiten und ihre Indikationen zur Untersuchung gestörter Darmfunktionen und auch seiner Erkrankungen aufzeigen und auch ihre therapeutischen Konsequenzen beleuchten.

Da wir mit den besten Laboren auch im Bereich der Damrdiagnostik zusammenarbeiten stehen uns alle modernen Möglichkeiten zu Verfügung.